Florida, Ohio – Enzyklopädie

Dorf in Ohio, USA

Florida ist ein Dorf in Henry County, Ohio, USA, am Maumee River. Die Bevölkerung war 232 bei der Volkszählung 2010.

Geschichte Bearbeiten

Florida begann in den 1840er Jahren, als der Miami und Erie Kanal bis zu diesem Zeitpunkt erweitert wurde. [6] Das Dorf wurde nach dem Bundesstaat Florida benannt . [7] In Florida wurde 1843 ein Postamt eingerichtet, das bis 1919 in Betrieb blieb. [8]

Geographie Bearbeiten

Florida liegt bei 41 ° 19 '22' 'N 84 ° 12'6' 'W / 41.32278 ° N 84.20167 ° W / 41.32278; -84.20167 (41.322751, -84.201653). [9]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat das Dorf eine Gesamtfläche von 0,23 Quadratmeilen (0,60 km 2 ), alles Land. [1]

] Demographie bearbeiten

2010 Volkszählung [ bearbeiten

Bei der Volkszählung [3] von 2010 gab es 232 Personen, 94 Haushalte und 67 Familien im Dorf. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.008,7 Einwohner pro Meile (389,5 / km 2 ). Es gab 106 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 460,9 pro Meile (178,0 / km 2 ). Die rassische Zusammensetzung des Dorfes betrug 96,6% Weiße, 0,4% Asiaten, 1,7% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,3% stammten von zwei oder mehr Rennen. 6,0% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 94 Haushalte, in denen 29,8% Kinder unter 18 Jahren lebten, 58,5% waren verheiratete Paare, 7,4% hatten einen weiblichen Haushalt ohne Ehemann, 5,3% hatten einen männlichen Haushalt ohne Ehefrau 28,7% waren keine Familien. 23,4% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 12,8% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,47 und die durchschnittliche Familiengröße 2,88 Personen.

Das Durchschnittsalter im Dorf betrug 42,7 Jahre. 22,8% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 7,8% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 23,6% waren 25 bis 44; 26,2% waren von 45 bis 64; und 19,4% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht des Dorfes bestand zu 46,1% aus Männern und zu 53,9% aus Frauen.

Volkszählung 2000 [ ]

Nach der Volkszählung [5] von 2000 lebten im Dorf 246 Menschen, 98 Haushalte und 76 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.082,5 Einwohner pro Meile (413,0 / km²). Es gab 107 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 470,8 pro Meile (179,6 / km²). Die rassische Zusammensetzung des Dorfes war 95,93% aus Weißen, 0,41% Asiaten, 2,85% aus anderen ethnischen Gruppen und 0,81% stammten von zwei oder mehr Rennen. 6,50% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 98 Haushalten lebten in 32,7% Kinder unter 18 Jahren, in 63,3% lebten verheiratete Paare zusammen, in 13,3% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 22,4% lebten keine Familien. 19,4% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 8,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,51 und die durchschnittliche Familiengröße 2,83 Personen.

Im Dorf war die Bevölkerung mit 24,8% unter 18 Jahren, 7,3% von 18 bis 24 Jahren, 28,5% von 25 bis 44 Jahren, 24,4% von 45 bis 64 Jahren und 15,0% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 39 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 93.7 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 90,7 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 39.583 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 44.375 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.208 USD, Frauen 21.667 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen des Dorfes betrug 16.094 USD. Ungefähr 6,7% der Familien und 9,0% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 15,5% der unter 18-Jährigen und keiner der über 65-Jährigen.

Bildung Bearbeiten

Die öffentliche Bildung für das Dorf wird vom Napoleon Area City School District verwaltet. [11]

Florida hat eine Öffentlichkeit library, eine Filiale der Napoleon Public Library. [12]

Referenzen [ bearbeiten ]


Ross, North Dakota – Enzyklopädie

Stadt in North Dakota, USA

Ross ist eine Stadt im Mountrail County, North Dakota, USA. Die Bevölkerung war 97 bei der Volkszählung 2010. [5]

Geschichte Bearbeiten

Ross wurde 1902 gegründet. Es war der Ort der ersten in den Vereinigten Staaten gebauten Struktur, die speziell dazu bestimmt war dienen als Moschee. [6] 1929 gegründet, verfiel die Moschee und wurde demontiert. [6] 2005 wurde das Gebäude von der Familie eines der letzten verbliebenen Muslime in der Gegend wieder aufgebaut. [6][7] Die Gemeinde Die Moschee wurde von syrisch-libanesischen Einwanderern errichtet, die die Region ab dem späten 19. Jahrhundert besiedelten, um den Homestead Act in Anspruch zu nehmen. [6] Die Moschee wurde am 12. September 2010 in der Wochenendausgabe von NPR vorgestellt .

Geografie Bearbeiten

Ross befindet sich in 48 ° 18′47 ″ N 102 ° 32′36 ″ W / [19659016] 48,31306 ° N 102,54333 ° W / 48,31306; -102.54333 (48.313105, -102.543263). [8]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 0,73 km2 (194590342 (19459008)). [1]

Demografie Bearbeiten

Historische Bevölkerung
Volkszählung
% ±
1960 167
1970 125 -25,1%
1980 104 ] – 16,8%
1990 61 – 41,3%
2000 48 – 21,3%
2010 97 102,1%
Est. 2018 112 [3] 15,5%
USA. Zehnjährige Volkszählung [9]
Schätzung 2018 [10]

Volkszählung 2010 [ Bearbeiten

Nach der Volkszählung [2] von 2010 lebten 97 Personen, 46 Haushalte und 23 Familien in die Stadt. Die Bevölkerungsdichte betrug 133,7 Einwohner pro km². Es gab 54 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 192,9 pro Meile (74,5 / km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 94,8% aus Weißen, 4,1% aus amerikanischen Ureinwohnern und 1,0% stammten von zwei oder mehr Rennen. 2,1% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 46 Haushalten lebten 17,4% Kinder unter 18 Jahren, 43,5% waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 6,5% hatten einen männlichen Haushalt ohne Ehefrau und 50,0% waren keine Familien. 34,8% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 4,3% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,11 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 2,57 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 36,5 Jahre. 15,5% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 13,3% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 30,9% waren 25 bis 44; 34,1% waren von 45 bis 64; und 6,2% waren 65 Jahre oder älter. Die Geschlechterstruktur der Stadt bestand zu 59,8% aus Männern und zu 40,2% aus Frauen.

Volkszählung 2000

Nach der Volkszählung von 2000 lebten in der Stadt 48 Menschen, 24 Haushalte und 13 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 66,2 Einwohner pro km². Es gab 29 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 102,5 pro Meile (40,0 / km²). Die Rasse der Stadt bestand zu 97,92% aus Weißen und zu 2,08% aus Indianern.

In 24 Haushalten lebten in 20,8% Kinder unter 18 Jahren, in 50,0% lebten verheiratete Paare zusammen, in 4,2% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 45,8% lebten keine Familien. 41,7% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 12,5% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,00 und die durchschnittliche Familiengröße 2,62 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 14,6% unter 18 Jahren, 14,6% von 18 bis 24 Jahren, 22,9% von 25 bis 44 Jahren, 27,1% von 45 bis 64 Jahren und 20,8% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 44 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 92.0 Männer. Für alle 100 Frauen im Alter von 18 und mehr Jahren gab es 105.0 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 18.750 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 28.750 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 16.875 USD, Frauen 14.250 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 15.025 USD. Es gab keine Familien und 5,3% der Bevölkerung lebten unter der Armutsgrenze, darunter keine unter achtzehn und keine über 64-Jährigen.

Weiterführende Literatur

  • William C. Sherman, Paul L. Whitney und John Guerrero. Prairie Peddlers – Der syrisch-libanesische in North Dakota (2002). University of Mary Press.

Referenzen bearbeiten ]


Gemeinde Vårgårda – Enzyklopädie

Gemeinde in Västra Götalands län, Schweden

Vårgårda Gemeinde (schwedisch: Vårgårda kommun ) ist eine Gemeinde in Västra Götalands län in Westschweden. Sein Sitz befindet sich in der Stadt Vårgårda. Es grenzt im Westen an die Gemeinde Alingsås, im Osten an die Gemeinde Herrljunga, im Norden an die Gemeinde Essunga, im Süden an die Gemeinden Bollebygd und Borås.

Die Kommunalreform von 1952 bildete diese Gemeinde durch den Zusammenschluss vieler sehr kleiner Gemeinden. Es hat seinen Namen von der einzigen größeren bebauten Ortschaft in der Gegend, Vårgårda. Sein Territorium war von der Reform von 1971 nicht betroffen.

Die schwedische religiöse Erneuerung im 19. Jahrhundert war in der Gemeinde Vårgårda stark, und das christliche Klima ist heute in viele Konfessionen unterteilt.

In der Gemeinde sind mehrere bundesweit anerkannte Unternehmen wie Autoliv ansässig.

Ortschaften [ bearbeiten

Der zwischen Alingsås und Herrljunga gelegene Sitz Vårgårda ist der größte Ort in diesem überwiegend ländlichen Gebiet. Horla und Östadkulle sind zwei weitere Orte mit weniger als 500 Einwohnern im Jahr 2018. [3]

Referenzen [ Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Koordinaten: 58 ° 02'N 12 ° 48'E / 58.033 ° N 12.800 ° O / 58.033; 12.800


Cathay, North Dakota – Enzyklopädie

Stadt in North Dakota, USA

Cathay ist eine Stadt in Wells County, North Dakota, USA. Die Bevölkerung war 43 bei der Volkszählung 2010. [5] Cathay wurde 1893 gegründet.

Geschichte Bearbeiten

Cathay begann mit dem Bau der Eisenbahnstrecke durch dieses Gebiet. [6]

Geographie Bearbeiten 19659006] Cathay befindet sich bei 47 ° 33′14 ″ N 99 ° 24′41 ″ W / 47,55389 ° N 99,41139 ° W / 47,55389 ; -99.41139 (47.553931, -99.411403). [7]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 0,47 km2 (194590282 (19459008)). [1]

Demographie

Volkszählung 2010

Bei der Volkszählung 2010 [2] waren es 43 Personen , 19 Haushalte und 12 Familien in der Stadt. Die Bevölkerungsdichte betrug 238,9 Einwohner pro Meile (92,2 / km 2 ). Es gab 29 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 161,1 pro Meile (62,2 / km 2 ). Die Rasse der Stadt bestand zu 97,7% aus Weißen und zu 2,3% aus amerikanischen Ureinwohnern.

Es gab 19 Haushalte, in denen 21,1% Kinder unter 18 Jahren lebten, 47,4% waren verheiratete Paare, 5,3% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 10,5% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau anwesend, und 36,8% waren Nichtfamilien. 31,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 15,8% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,26 und die durchschnittliche Familiengröße 2,92 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 47,5 Jahre. 23,3% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 9,2% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 14% waren 25 bis 44 Jahre alt; 32,6% waren von 45 bis 64; und 20,9% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht der Stadt bestand zu 55,8% aus Männern und zu 44,2% aus Frauen.

Volkszählung 2000 [ Bearbeiten

Nach der Volkszählung von 2000 lebten in der Stadt 56 Personen, 21 Haushalte und 14 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 120,1 Einwohner pro km². Es gab 37 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 202,1 pro Meile (79,4 / km²). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 98,21% aus Weißen und 1,79% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,79% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 21 Haushalten lebten in 28,6% Kinder unter 18 Jahren, in 61,9% lebten verheiratete Paare zusammen, in 4,8% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 33,3% lebten keine Familien. 33,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 14,3% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,67 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,43 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 28,6% unter 18 Jahren, 3,6% von 18 bis 24 Jahren, 19,6% von 25 bis 44 Jahren, 30,4% von 45 bis 64 Jahren und 17,9% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 44 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 75.0 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 73,9 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 35.625 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 37.917 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 21.607 USD, Frauen 23.750 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 15.126 USD. Es gab 5,3% der Familien und 11,4% der Bevölkerung, die unter der Armutsgrenze lebten, darunter keine unter achtzehn und 16,7% der über 64-Jährigen.

Referenzen bearbeiten ]


Olde West Chester, Ohio – Enzyklopädie

Von der Volkszählung ausgewiesener Ort in Ohio, USA

Olde West Chester ist ein von der Volkszählung ausgewiesener Ort (CDP) in der Gemeinde West Chester, Butler County, Ohio, USA. Die Bevölkerung war 240 bei der Volkszählung 2010. [3]

Geschichte Bearbeiten

Olde West Chester war ursprünglich als Mechanicsburg bekannt, und unter dem letzteren Namen wurde 1817 von Hezekiah Smith angelegt . [4]

Geographie Bearbeiten

Olde West Chester wurde ursprünglich einfach "West Chester" genannt und befindet sich im Zentrum der Gemeinde West Chester in 39 ° 19′56 ″. N 84 ° 24'26 '' W / 39.33222 ° N 84.40722 ° W / 39.33222; -84.40722 (39.332107, -84.407229). [5] Es grenzt im Westen an die CDP von Beckett Ridge.

Die Interstate 75 bildet den nordwestlichen Rand der CDP mit Zugang von Ausgang 21 nach Norden und Ausgang 19 nach Süden. Die Cincinnati-Dayton Road, ehemals US Route 25, der Dixie Highway, ist die Hauptstraße der Gemeinde. Die Innenstadt von Cincinnati liegt 31 km südlich und Dayton 55 km nördlich.

Nach Angaben des United States Census Bureau hat das Olde West Chester CDP eine Gesamtfläche von 0,9 km² (19459028) 2 (19459008), alles Land. [3]

Demographie (19659004) bearbeiten ]

Nach der Volkszählung [2] von 2000 lebten im CDP 232 Menschen, 85 Haushalte und 62 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 666,8 Einwohner pro Meile (255,9 / km²). Es gab 91 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 100,4 / km². Das rassische Make-up der CDP war 91,38% aus Weißen, 4,31% Afroamerikaner, 1,29% amerikanischen Ureinwohnern, 1,29% Asiaten, 1,29% aus anderen ethnischen Gruppen und 0,43% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,72% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 85 Haushalten lebten in 41,2% Kinder unter 18 Jahren, in 58,8% lebten verheiratete Paare zusammen, in 11,8% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 25,9% lebten keine Familien. 15,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 4,7% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,73 und die durchschnittliche Familiengröße 3,10 Personen.

In der CDP war die Bevölkerung mit 26,7% unter 18 Jahren, 5,2% von 18 bis 24 Jahren, 36,2% von 25 bis 44 Jahren, 23,3% von 45 bis 64 Jahren und 8,6% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 96.6 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 88,9 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 85.159 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 87.187 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 45.357 USD, Frauen 31.667 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen für den CDP betrug 29.342 USD. Ungefähr 11,9% der Familien und 7,9% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter keiner der unter 18-Jährigen und 50,0% der über 65-Jährigen.

Referenzen bearbeiten ]

Externe Links bearbeiten ]


West Rushville, Ohio – Enzyklopädie

Dorf in Ohio, USA

West Rushville ist ein Dorf in Fairfield County, Ohio, USA. Die Bevölkerung war 134 bei der Volkszählung 2010.

Geschichte Bearbeiten

Eine Post mit dem Namen West Rushville wurde 1842 gegründet und blieb bis 1996 in Betrieb. [4] Das Dorf wurde nach dem nahe gelegenen Rush Creek benannt. [19659007] Geografie [ Bearbeiten

West Rushville befindet sich bei 39 ° 45′46 ″ N 82 ° 26′54 ″ W / [19659013] 39,76278 ° N 82,44833 ° W / 39,76278; -82.44833 (39.762762, -82.448436). [6]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat das Dorf eine Gesamtfläche von 0,18 km2 (194590282 (19459014)), alles Land ] Demographie [ bearbeiten ]

2010 Volkszählung [ bearbeiten

Nach der Volkszählung [2] von 2010 gab es 134 Personen, 51 Haushalte und 38 Familien im Dorf. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.914,3 Einwohner pro Meile (739,1 / km 2 ). Es gab 62 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 885,7 pro Meile (342,0 / km 2 ). Die rassische Zusammensetzung des Dorfes bestand zu 97,0% aus Weißen und zu 3,0% aus zwei oder mehr Rennen. 0,7% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 51 Haushalte, in denen 39,2% Kinder unter 18 Jahren lebten, 52,9% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 11,8% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 9,8% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau 25,5% waren keine Familien. 21,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 11,8% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,63 und die durchschnittliche Familiengröße 3,00.

Das Durchschnittsalter im Dorf betrug 36 Jahre. 29,1% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 8,9% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 28,4% waren 25 bis 44; 24,7% waren von 45 bis 64; und 9% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht des Dorfes bestand zu 50,7% aus Männern und zu 49,3% aus Frauen.

Volkszählung 2000 [ ]

Nach der Volkszählung [8] aus dem Jahr 2000 lebten im Dorf 132 Personen, 49 Haushalte und 38 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 2.174,2 Einwohner pro Meile (849,4 / km²). Es gab 50 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 823,6 pro Meile (321,8 / km²). Die rassische Zusammensetzung des Dorfes war 99,24% Weiß und 0,76% stammten von zwei oder mehr Rennen. 3,03% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 49 Haushalten lebten in 49,0% Kinder unter 18 Jahren, in 61,2% lebten verheiratete Paare zusammen, in 10,2% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 22,4% lebten keine Familien. 20,4% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 12,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,69 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,05 Personen. Im Dorf war die Bevölkerung mit 31,1% unter 18 Jahren, 9,1% von 18 bis 24 Jahren, 31,8% von 25 bis 44 Jahren, 19,7% von 45 bis 64 Jahren und 8,3% im Alter von 65 Jahren oder älter verteilt . Das Durchschnittsalter betrug 33 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 100.0 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 97,8 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts im Dorf betrug 43.125 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 56.500 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 28.125 USD, Frauen 30.000 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen des Dorfes betrug 16.257 USD. Unter der Armutsgrenze lebten 5,0% der Familien und 6,2% der Bevölkerung, darunter 15,2% der unter 18-Jährigen und keiner der über 64-Jährigen.

Gebäude Bearbeiten

In West Rushville befindet sich das Verwaltungsbüro des Fairfield Union Local School District.

Referenzen [ bearbeiten ]


Überlieferungsstadt, Ohio – Enzyklopädie

Dorf in Ohio, USA

Lore City ist ein Dorf in Guernsey County, Ohio, USA. Die Bevölkerung war 325 bei der Volkszählung 2010.

Geschichte Bearbeiten

Seit 1876 ist in Lore City ein Postamt in Betrieb. [6] Lore City wurde erst 1903 eingemeindet. [7] Das Dorf wurde eingemeindet 1906. [7]

Geographie Bearbeiten

Lore City befindet sich bei 39 ° 59′2 ″ N 81 ° 27′31 ″ W / 39,98389 ° N 81,45861 ° W / 39,98389; -81.45861 (39.983997, -81.458745). [8]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat das Dorf eine Gesamtfläche von 0,85 km2 (194590292 (19459014)), alles Land ] Leatherwood Creek fließt durch das Dorf. [9]

Demografische Daten

Volkszählung 2010

Stand der Volkszählung [3] ] Im Jahr 2010 lebten im Dorf 325 Menschen, 118 Haushalte und 88 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 984,8 Einwohner pro Meile (380,2 / km 2 ). Es gab 139 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 421,2 pro Meile (162,6 / km 2 ). Die rassische Zusammensetzung des Dorfes war 95,7% aus Weißen, 0,6% aus Afroamerikanern, 0,3% aus amerikanischen Ureinwohnern, 0,9% aus anderen ethnischen Gruppen und 2,5% stammten von zwei oder mehr Rennen. 2,5% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 118 Haushalten lebten in 40,7% Kinder unter 18 Jahren, in 52,5% lebten verheiratete Paare zusammen, in 11,9% war eine Haushälterin ohne Ehemann anwesend, in 10,2% war ein männlicher Haushälter ohne Ehefrau 25,4% waren keine Familien. 21,2% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 10,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,75 und die durchschnittliche Familiengröße 3,16 Personen.

Das Durchschnittsalter im Dorf betrug 32,8 Jahre. 31,4% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 4,9% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 26,7% waren 25 bis 44; 20,3% waren von 45 bis 64; und 16,6% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht des Dorfes bestand zu 47,7% aus Männern und zu 52,3% aus Frauen.

Volkszählung 2000 [ ]

Nach der Volkszählung [5] von 2000 lebten im Dorf 305 Menschen, 125 Haushalte und 88 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 914,1 Einwohner pro Meile (356,9 / km²). Es gab 145 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 434,6 pro Meile (169,7 / km²). Die rassische Zusammensetzung des Dorfes war 95,41% Weiße, 0,66% Ureinwohner Amerikas, 0,33% Pazifikinsulaner und 3,61% stammten von zwei oder mehr Rennen. 0,33% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

125 Haushalte, von denen 33,6% Kinder unter 18 Jahren hatten, lebten mit ihnen, 57,6% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 8,0% hatten einen weiblichen Haushalt ohne anwesenden Ehemann und 29,6% waren keine Familien. 27,2% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 13,6% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,44 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,93 Personen.

Im Dorf war die Bevölkerung mit 24,9% unter 18 Jahren, 7,9% von 18 bis 24 Jahren, 29,8% von 25 bis 44 Jahren, 24,3% von 45 bis 64 Jahren und 13,1% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 84.8 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 92,4 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts im Dorf betrug 30.000 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 39.500 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.357 USD, Frauen 16.635 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen des Dorfes betrug 16.272 USD. Ungefähr 11,1% der Familien und 14,2% der Bevölkerung waren unterhalb der Armutsgrenze, einschließlich 16,4% der unter 18-Jährigen und 16,3% der über 65-Jährigen.

Schulen [ ]

Lore City liegt im Schulbezirk von Rolling Hills. Die Schüler besuchen die Meadowbrook High School, die Meadowbrook Middle School, die Brook Intermediate and Secrest Elementary.

Referenzen bearbeiten ]

Externe Links bearbeiten ]


Strasburg, North Dakota – Enzyklopädie

Stadt in North Dakota, USA

Strasburg ist eine Stadt im Emmons County, North Dakota, USA. Die Bevölkerung betrug 409 bei der Volkszählung 2010. [5] Strasburg wurde 1902 gegründet.

Geschichte [ Bearbeiten ]

Strasburg wurde 1902 angelegt, als ein Ansporn der Chicagoer, Milwaukee-, St. Paul Railroad auf diesen Punkt ausgedehnt wurde. [6] Die Stadt wurde benannt nach Straßburg, Ukraine, einer Stadt, die von deutschen Einwanderern aus dem 18. Jahrhundert in Südrussland gegründet wurde und nun (mit allen vertriebenen Deutschen) in Kuchurhan, Rajon Rozdilna, umbenannt wurde. Strassburg wiederum wurde nach der historischen deutschen Stadt Strassburg im Elsass, Frankreich, benannt. [7] In Strasburg ist seit 1903 eine Poststelle in Betrieb. [8]

Historische Stätten [ Bearbeiten ]

Zu den historischen Stätten in oder in der Nähe von Strasburg gehören der Tirsbol-Friedhof, der schmiedeeiserne Kreuzweg, die schmiedeeisernen Kreuzwege des Holy Trinity Cemetery (Strasburg, North Dakota) sowie das Ludwig- und Christina-Welk-Gehöft.

Die historische römisch-katholische Dreifaltigkeitskirche (ehemals Holy Trinity) [9] in der Nähe des Dorfes enthält Werke des Künstlers Berthold Imhoff. [10]

Geographie Bearbeiten

Laut Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 0,78 km² (19459023 2 19459007), die alle landen Post in Straßburg